kurs-planen
Jetzt kostenlos ausprobieren Kursleiter werden

DEN KURS PLANEN.
SO WIRST DU ZUM PROFI.

Thema wählen

Die richtige Balance zwischen eigenen Stärken, Interessen und den Bedürfnissen der Teilnehmer zu finden, ist entscheidend. Eine durchdachte Herangehensweise, die auf diese Schritte setzt, hilft dabei, ein Thema auszuwählen, das nicht nur deine Begeisterung reflektiert, sondern auch relevant und ansprechend für potenzielle Teilnehmer ist. Die Strategie zur Auswahl eines Kurs-Themas umfasst mehrere Schritte, um sicherzustellen, dass das gewählte Thema nicht nur deine Leidenschaft widerspiegelt, sondern auch auf die Bedürfnisse deiner potenziellen Teilnehmer eingeht: Persönliche Stärken und Leidenschaften Setze voll auf deine eigenen Stärken und Leidenschaften.

Es ist wichtig, ein Thema zu wählen, das dich begeistert, um authentisch zu unterrichten. Markt- und Zielgruppenanalyse Untersuche den Markt und deine Zielgruppe, um aktuelle Trends und Bedürfnisse zu identifizieren. Online-Umfragen, Studien und Diskussionen können dabei hilfreich sein. Wettbewerbsanalyse Überprüfe ähnliche Kurse auf dem Markt.

Überlege, wie du deinen Kurs einzigartig gestalten könntest, um einen besonderen Mehrwert zu bieten. Feedback einholen Diskutiere dein Thema mit Kollegen und möglichen Teilnehmern, um Feedback zu erhalten und sicherzustellen, dass es Interesse weckt.

Titel für deinen Kurs

Die Wahl des richtigen Titels für deinen Kurs ist entscheidend, um das Interesse potenzieller Teilnehmer zu wecken. Hier sind einige Schritte, die dir helfen können, den perfekten Titel zu finden: Kursinhalte erfassen Überlege, was das Herzstück deines Kurses ist.

Welche Hauptthemen und Schlüsselaspekte werden abgedeckt? Erfasse die Essenz deines Kurses, um diese in den Titel einzubinden. Zielgruppenorientierung Berücksichtige die Bedürfnisse und Erwartungen deiner potenziellen Teilnehmer.

Der Titel sollte ansprechend und relevant für die Zielgruppe sein, die du erreichen möchtest. Klarheit und Prägnanz Ein guter Titel sollte klar und prägnant sein. Vermeide zu komplexe oder zu lange Formulierungen. Eine präzise Aussage, die das Thema des Kurses widerspiegelt, ist oft wirkungsvoller.

Überlege, wie du deinen Kurs von anderen abheben kannst. Suche nach einem Titel, der auffällig ist und das Besondere deines Angebots unterstreicht. Kreativität und Anziehungskraft Verwende ansprechende Worte oder Formulierungen, die Neugier wecken.

Ein kreativer Titel kann die Aufmerksamkeit auf deinen Kurs lenken und das Interesse steigern. Testen und Feedback Diskutiere den potenziellen Titel mit anderen. Hol dir Feedback von Freunden, Kollegen oder potenziellen Teilnehmern ein, um sicherzustellen, dass der Titel ansprechend ist und Interesse weckt.

Indem du diese Schritte berücksichtigst, kannst du einen Titel finden, der die Essenz deines Kurses einfängt, die Zielgruppe anspricht und gleichzeitig kreativ und ansprechend ist. Dieser Titel wird dazu beitragen, das Interesse potenzieller Teilnehmer zu wecken und deinen Kurs erfolgreich zu präsentieren.

Kursbeschreibung

Um eine überzeugende Kursbeschreibung zu erstellen, folgen hier einige wesentliche Punkte:

Kursübersicht
Beginne mit einer prägnanten und informativen Kursübersicht. Beschreibe das Thema des Kurses und was die Teilnehmer erwarten können. Stelle den Kontext des Kurses dar, damit potenzielle Teilnehmer ein klares Verständnis erhalten, worum es in dem Kurs geht. Was wirst du lernen? Nenne die Hauptpunkte, Fähigkeiten oder Kenntnisse, die die Teilnehmer durch den Kurs erwerben werden. Dieser Abschnitt sollte verdeutlichen, welchen konkreten Nutzen die Teilnehmer aus dem Kurs ziehen und welche Fähigkeiten sie erwerben können.

Warum solltest du an diesem Kurs teilnehmen?
Hier ist es wichtig, die Vorteile des Kurses hervorzuheben. Erkläre, warum es für potenzielle Teilnehmer lohnenswert ist, an deinem Kurs teilzunehmen. Betone, was deinen Kurs einzigartig macht und wie er den Teilnehmern helfen kann, ihre Ziele zu erreichen oder Probleme zu lösen.

Für wen ist dieser Kurs?
Beschreibe die Zielgruppe oder die Art von Personen, die am besten von diesem Kurs profitieren können. Das kann sich auf das Bildungslevel, spezifische Berufe, Interessen oder Fähigkeiten beziehen. Erläutere, warum dieser Kurs für diese spezifische Zielgruppe relevant ist und wie er ihnen helfen kann, ihre Ziele zu erreichen oder Probleme zu lösen.

Die Kursbeschreibung sollte klar, prägnant und informativ sein, um potenziellen Teilnehmern einen klaren Einblick in das bietet, was sie erwartet. Verwende eine überzeugende Sprache, die die Vorteile des Kurses betont und das Interesse an deinem Angebot weckt. Durch eine aussagekräftige Beschreibung kannst du potenzielle Teilnehmer dazu ermutigen, sich für deinen Kurs zu entscheiden.

Vorlage für die Planung

Entdecke unsere praktische Vorlage für die Kursbeschreibung zum Download. Nutze sie, um deinen Kurs klar und überzeugend zu präsentieren, potenzielle Teilnehmer anzusprechen und sie von deinem Angebot zu überzeugen. Vorlage als PDF

Zudem findest du hier den Media-Plan. Hier findest du alles, was du uns schicken musst, damit wir deinen Kurs schneiden und vermarkten können. Media-Plan als PDF

Support.

Du hast noch weitere Fragen? Kein Problem